Zenas BioPharma stärkt seine Führungsspitze mit der Ernennung von Jennifer Fox als Chief Business Officer und Chief Financial Officer sowie von Tanya Fischer, M.D., PhD. als Leiterin von Forschung und Entwicklung und als Chief Medical Officer

WALTHAM, Massachusetts, Dec. 04, 2023 (GLOBE NEWSWIRE) — Zenas BioPharma, ein weltweit ttiges Biopharmazieunternehmen, das sich der Aufgabe verschrieben hat, eine fhrende Position in der Entwicklung und Vermarktung von zielgerichteten Therapien fr die Behandlung entzndlicher und immunologischer Erkrankungen (I&I–Therapien) einzunehmen, gab heute die Ernennung von Jennifer Fox als Chief Business Officer und Chief Financial Officer sowie von Tanya Fischer, M.D., Ph. D. als Leiterin von Forschung und Entwicklung und als Chief Medical Officer bekannt.

"Wir freuen uns sehr, Tanya Fischer und Jennifer Fox in unserem Fhrungsteam begren zu drfen", sagte Lonnie Moulder, Grnder und Chief Executive Officer von Zenas BioPharma. "Frau Fischer ist eine sehr erfahrene rztlich–wissenschaftliche Fhrungskraft und Jennifer Fox ist eine versierte Fhrungskraft in den Bereichen Finanzen im Gesundheitswesen und Unternehmensentwicklung. Mit ihrer jahrzehntelangen Erfahrung als Fhrungskrfte in der Branche werden sie eine unschtzbare Bereicherung fr Zenas sein, wenn wir in unsere nchste Wachstumsphase eintreten und mehrere globale Programme in der spten klinischen Entwicklung mit dem Ziel vorantreiben, Patientinnen und Patienten auf der ganzen Welt differenzierte I&I–Therapien zur Behandlung ihrer Erkrankungen anzubieten."

Frau Fox ist eine erfahrene Fhrungskraft in den Bereichen Finanzen und Unternehmensentwicklung mit einer umfangreichen Erfolgsbilanz in den Bereichen Unternehmensfinanzen und Investmentbanking im Gesundheitswesen. Sie hat zahlreiche private und brsennotierte Unternehmen in Bezug auf Strategie, Finanzierungen sowie Fusionen und bernahmen beraten. Bevor sie zu Zenas kam, war Frau Fox als Chief Financial Officer bei Nuvation Bio ttig, einem brsennotierten Biotechnologieunternehmen. Davor war sie als Managing Director und stellvertretende Leiterin der North America Healthcare Corporate and Investment Banking Group bei CitiGroup ttig. Vor ihrer Ttigkeit bei der CitiGroup hatte Frau Fox leitende Positionen im Investmentbanking bei der Deutschen Bank, bei Bear Stearns, Bank of America und Prudential Securities inne. Sie erwarb einen Bachelorabschluss in Finanzen und Marketing am Manhattan College.

Dr. Fischer ist rztin und Wissenschaftlerin mit umfassender Erfahrung in der akademischen Welt und in Pharma– und Biotechnologieunternehmen, wo sie Forschungs– und Entwicklungsprogramme in frhen und spten Stadien in verschiedenen therapeutischen Bereichen betreute, darunter Neurologie und seltene Krankheiten. Bevor sie zu Zenas kam, war sie Chief Development Officer und Leiterin von Translational Medicine bei Biohaven, einem brsennotierten biopharmazeutischen Unternehmen. Dr. Fischer begann ihre berufliche Laufbahn in der Branche bei Bristol Myers Squibb und bekleidete Fhrungspositionen in Forschung und Entwicklung mit wachsender Verantwortung bei EMD–Serono, Sanofi–Genzyme und Alnylam. Sie ist Neurologin und war nach Abschluss ihrer Facharztausbildung in Neurologie am Yale New Haven Hospital an der Yale University School of Medicine ttig. Sie hat an der University of Medicine and Dentistry of New Jersey – Robert Wood Johnson Medical School sowie an der Rutgers University promoviert und wurde mit dem prestigetrchtigen Presidential Early Career Award for Scientists and Engineers (PECASE) ausgezeichnet.

ber Zenas BioPharma

Zenas BioPharma ist ein weltweit ttiges Biopharmazieunternehmen, das sich zum Ziel gesetzt hat, fhrend in der Entwicklung und Vermarktung von zielgerichteten Therapien fr die Behandlung von Patientinnen und Patienten mit entzndlichen und immunologischen Erkrankungen (I&I–Therapien) in aller Welt zu werden. Zenas verfgt weltweit ber klinische Entwicklungskapazitten und –einrichtungen, um ein Portfolio potenziell differenzierter Autoimmuntherapeutika in Bereichen mit hohem ungedecktem medizinischem Bedarf zu entwickeln. Unser erfahrenes Fhrungsteam und unser Netzwerk von Geschftspartnern sorgen fr operative Spitzenleistungen, um potenziell transformative Therapien bereitzustellen, die das Leben von Menschen mit Autoimmunerkrankungen und seltenen Krankheiten verbessern. Weitere Informationen ber Zenas BioPharma finden Sie unter www.zenasbio.com und folgen Sie uns auf Twitter unter @ZenasBioPharma und LinkedIn.

ber Obexelimab

Obexelimab ist ein bifunktionaler, nicht–zytolytischer, humanisierter monoklonaler Antikrper in Phase III der klinischen Prfung, der die Wirkung von Antigen–Antikrper–Komplexen nachahmt, indem er CD19 und FcRIIb bindet, um die Aktivitt von Zellen der B–Linie zu hemmen. In mehreren klinischen Studien im Frhstadium, einschlielich zu verschiedenen Autoimmunerkrankungen, wurden 198 Probanden mit Obexelimab behandelt. In frhen klinischen Studien zeigte Obexelimab eine Hemmung der B–Zell–Funktion, ohne die Zellen zu dezimieren, und erzielte einen ermutigenden Behandlungseffekt bei Patienten mit verschiedenen Autoimmunkrankheiten. Zenas erwarb exklusive weltweite Rechte an Obexelimab von Xencor, Inc. Obexelimab wird derzeit in einer globalen klinischen Phase–III–Studie bei Patienten mit IgG4–assoziierter Erkrankung und in einer globalen Phase–II/III–Studie bei Patienten mit warmer autoimmunhmolytischer Anmie (wAIHA) untersucht. Die klinische Entwicklung von Obexelimab fr Multiple Sklerose und systemischen Lupus Erythematodes wird derzeit geprft.

Weitere Informationen ber die Phase–III–Studie (INDIGO) zur Behandlung der IgG4–assoziierten Erkrankung finden Sie unter clinicaltrials.gov: NCT05662241. Weitere Informationen ber die Phase–III–Studie (SApHiAre) zur Behandlung von wAIHA finden Sie unter clinicaltrials.gov: NCT05786573.


GLOBENEWSWIRE (Distribution ID 8988518)

Filed in: Biotech, Board of Directors, Pharmaceuticals and Biotech-Biotech, Zenas BioPharma

Share This Post

Recent Posts

© 4866 Emirates Star. All rights reserved.
WordPress theme designed by Theme Junkie. */ ?>